Souveräner Sieg der C-Juniorinnen gegen den SV Immenried

FV Bad Waldsee - SV Immenried 4:0 (1:0)

Bei nasskaltem Frühlingswetter standen sich am vergangenen Samstag der FV Bad Waldsee und der SV Immenried zum ersten Spiel der Kreisstaffel gegenüber.

Hochmotiviert und mit dem Willen dieses erste Spiel auf ihr Habenkonto zu verbuchen nahmen die Mädels des FVW das Heft von der ersten Minute an in die Hand.

Die vielen Zuschauer sahen tolle Passstaffetten gepaart mit gekonntem Pressing aber leider ohne Torabschluss, diese wurden allzu leichtfertig vergeben. Die Gäste aus Immenried kamen selten aus ihrer eigenen Hälfte heraus und wenn doch, wurden sie von der sehr gut stehenden Verteidigung abgefangen. Und diese leitete sofort den nächsten Angriff ein.

Endlich jubeln durften die Mädels, ihr Trainerteam Role und Sarah und die Fans aber erst in der 28. Minute. Eine gelungene Kombination, eingeleitet von Zusanna, die einen herrlichen Querpass in den Lauf von Emma So. spielte, konnte Emma gelungen einnetzen. Überhaupt zeigte Emma So., wie auch der Rest ihrer Teamkolleginnen ein ganz starkes Spiel.

Nach der Pause dasselbe Bild, der FVW ließ Ball und Gegner laufen und kontrollierte die Begegnung in allen Belangen. In der 45. Minute konnte Zusanne, die erstmals auf ihrer neuen Position spielte und ihre Aufgabe gut meisterte, durch einen herrlichen Direktschuss das 2:0 markieren. Das 3:0 markierte dann Leonie durch Direktabnahme, nach einem Traumpass von Johanna. In der 60. setzte Zusanna noch ein Tor drauf. Nachdem sie keine Anspielstation fand, fasste sie sich ein Herz, vernaschte 4 Gegenspielerinnen und versenkte den Ball unhaltbar.

Alles in allem ein mehr als verdienter Sieg, der bei konsequenterer Chancenverwertung auch höher hätte ausfallen können.

Gespielt haben: Anna, Madalena, Anika, Zusanna, Johanna, Emma So., Emma Sa., Emma P., Leonie, Maja, Vanessa und Mariella

Scroll to Top