Gut gekämpft und Lehrgeld bezahlt

TSB Ravensburg - FV Bad Waldsee 8:2 (6:1)

2:8 verloren, aber alles gegeben und sichtbare Fortschritte gemacht. Das ist die Bilanz der D-Juniorinnen des FVW nach der Niederlage beim TSB Ravensburg.

Dabei spiegeln das Ballbesitzverhältnis auf dem Spielfeld nicht die doch deutliche Niederlage wieder. Dem seit fünf Wochen neu formierten Mädelsteam fehlt es im Augenblick einfach noch an Erfahrung und Spielpraxis um gegen einen eingespielten Gegner mit schon gut ausgebildeten Einzelspielerinnen mithalten zu können. Zu leicht konnten die Gastgeberinnen bis zur Halbzeit schon mit 6:1 davonziehen. Und das obwohl Abwehrchefin Lena wirklich klasse spielte.

Toll war dann, wie die Waldseerinnen in der zweiten Hälfte dagegen hielten und das Spiel ausgeglichener gestalten konnten. Direkt nach Wiederanpfiff standen die Spielerinnen von Trainer Peter Walz gleich drei Mal alleine vor dem Tor, konnten aber ihre gut herausgespielten Chancen nicht nutzen.

Großer Mutmacher ist das harmonische und willensstarke Auftreten der Mädels, das zeigt, dass hier ein gutes Team heranwächst.

Gespielt haben: Ella, Nina, Lena, Elena, Marla, Julia, Aaliyah, Xenia, Eva, Nika und Angelina

Vereinsheim
Lortzingstr. 4
88339 Bad Waldsee

Postanschrift
FV Bad Waldsee
Postfach 1141
88330 Bad Waldsee

© 2022 FV Bad Waldsee 1919 e.V.
Scroll to Top