Viele Chancen, aber doch verloren. D-Juniorinnen unterliegen der PSG Friedrichshafen

FV Bad Waldsee - PSG Friedrichshafen 1:4 (1:4)

Erneut war die Niederlage der D-Juniorinnen weitgehend der Unerfahrenheit geschuldet – und einer
doch fragwürdigen Schiedsrichterleistung.
1:0 gingen die Mädels diesmal nach einem mutigen Start durch ein schönes Tor von Nika verdient in
Führung. Der Ausgleich durch einen Freistoß aus fünf Metern war unglücklich, das zweite Tor der PSG
erfolgte aus einer für alle ersichtlichen Abseitsstellung. Danach gestalteten die FV-Mädels das Spiel
ausgeglichen, agierten aber zum Teil noch sehr hektisch und verpassten des Öfteren den richtigen
Augenblick zum Eingreifen – was nicht ganz verwunderlich war, zumal man auf drei etablierte
Abwehrspielerinnen verzichten musste. So fielen die weiteren Tore bis zur Halbzeit dann doch
zwangsläufig.

Was dann in der 2.Hälfte passierte, war ein Chancenfestival der Waldseer Mädels, die
es immer wieder schafften, sich geschickt durch die Abwehr zu spielen. Aber das FV-Team scheiterte
noch an den eigenen Nerven. Zweimal hätte dann doch bei der z.T. nicht angemessenen Härte der
Gegnerinnen der Elfmeterpfiff ertönen müssen! Nika wurde in einer weiteren Aktion allein auf dem
Weg zum Tor rüde von ihrer Gegenspielerin gefoult, die dann lediglich eine gelbe Karte bekam.
Ungewöhnlich für ein D-Juniorinnen-Spiel! Aber so bleibt das Bewusstsein wieder einen Fortschritt
gemacht zu haben! Zudem machte Emilia ihr allererstes Fußballspiel und das war schon richtig gut!
Danke an Emma aus den C-Juniorinnen, die uns viel Sicherheit gegeben hat!


Gespielt haben: Nina, Julia, Ella, Lena, Xenia, Aaliyah, Emilia, Emma, Nika und Angelina

Vereinsheim
Lortzingstr. 4
88339 Bad Waldsee

Postanschrift
FV Bad Waldsee
Postfach 1141
88330 Bad Waldsee

© 2022 FV Bad Waldsee 1919 e.V.
Scroll to Top