10:2-Kantersieg für A-Junioren im zweiten Test

Die A-Junioren der JSG Reute/Bad Waldsee absolvierten am Montagabend auf dem Sportgelände des FV Bad Waldsee gegen die SGM Bergatreute/Wolfegg ein zweites Testspiel und gewannen klar mit 10:2-Toren.

Seitens der JSG fehlten urlaubs- und verletzungsbedingt zwar noch einige Stammakteure, dennoch reichte es im zweiten Vorbereitungsspiel ohne Aushilfe von B-Junioren aus. In den ersten 45 Minuten merkte man den Zweiklassenunterschied beider Mannschaften an. Torspieler Jan Wolfgang musste nicht einmal im ersten Spielabschnitt eingreifen, während auf der anderen Seite sein Pendant unter Dauerbeschuss stand. Max Wiest erzielte nach 10 Minuten die Führung für den Gastgeber. Das war es aber auch schon von Hälfte eins. Die JSG versemmelte reihenweise gute Möglichkeiten oder fand ihren Meister im Tor der Gäste.

Im zweiten Abschnitt stellte das Trainerduo Sürgand/Stärk dann auf ein 3-4-3 um und setzte den Gegner noch höher und aggressiver unter Druck. Der eingewechselte Jan Kreidler erhöhte auf 2:0. Kurz darauf verkürzte der Gast auf 2:1. Loris Fimpel stellte jedoch umgehend den alten Abstand wieder her. Xaver Mayer markierte nach einem überragenden Solo das 4:1, die SGM Bergatreute/Wolfegg traf postwendend zum 4:2. Ab der 60. Minute fand das Spiel dann nur noch auf ein Tor statt. Die JSG war konditionell und spielerisch total überlegen und erzielte durch weitere Treffer von Max Wiest (3), Franz Steiner (2) und Jan Kreidler weitere 6 Tore zum 10:2-Endstand.

Bereits am Donnerstag steht der nächste Test an. Am Reutener Durlesbach empfängt die JSG den Landesstaffelaufsteiger SV Oberzell.

Für die JSG spielten: Wolfgang, Kösler, Keltsch, Kibler, Christ, Heckelsmüller, Kranz, Mall, Wiest, Kreidler, Steiner, Dreher, Stärk, Mayer, Fimpel, Ochner.

Vereinsheim
Lortzingstr. 4
88339 Bad Waldsee

Postanschrift
FV Bad Waldsee
Postfach 1141
88330 Bad Waldsee

© 2020 FV Bad Waldsee 1919 e.V.
Scroll to Top