Auftakterfolg gegen den TSV Bodnegg

Nach langer Corona-Pause ging’s endlich auch beim FV Bad Waldsee wieder um Punkte, beide Seiten waren zum Saisonstart entsprechend motiviert. Für den FV Bad Waldsee war es das erste Spiel in dieser Runde, der TSV Bodnegg war bereits eine Woche davor erfolgreich gegen SV Alttann gestartet.

So war die Mannschaft um Spielertrainer Jürgen Michel darauf bedacht, aus einer sicher stehenden Defensive das Spiel zu gestalten. Mit den Debütanten für den FV Waldsee Louis Stärk und Luis Manz aus der A-Jugend sowie den Spielern Kevin Schwarz, David Geremariam und Moritz Lorinser, welche ihre erste Saison im Aktiven-Bereichen bestreiten, wurden auf beiden Seiten keine zwingenden Torchancen erspielt. So ging es mit einem gerechten 0:0 in die Halbzeitpause. Nach der Pause war es dann Routinier Steffen Merk, welcher sich in der 61. Spielminute auf der linken durchtankte und das 1:0 für den FV Bad Waldsee markierte. Der TSV Bodnegg drückte danach auf den Ausgleich, doch einen gut von Spielführer Cengiz Cengel abgefangenen und auf den durchgestarteten Steffen Merk durchgesteckten Ball konnte dann von Kevin Schwarz zum 2:0 in der 73. Minute verwandelt werden. Auch in der Folgezeit ließ die Hintermannschaft des FV Bad Waldsee nichts mehr zu. In der 92. Minute wurde dem TSV Bodnegg vom gut leitenden Schiedsrichter ein Foulelfmeter zugesprochen, welcher zum 2:1 Endstand verwandelt wurde.

Auf die Leistung kann die junge Mannschaft mehr als stolz sein und das positive Ergebnis mit in das am Dienstag stattfindende Bezirkspokalspiel gegen die SG Aulendorf nehmen. Anpfiff des Pokalspiels im Stadion an der Lortzingstraße ist um 18 Uhr. Der FV Bad Waldsee freut sich über viele Zuschauer, unter Beachtung der Corona-Regeln, welche die Mannschaft in diesem Derby unterstützt.

Aufstellung:
FV Bad Waldsee:
Jannith Plüschke, Lukas Umbrecht, Moritz Lorinser, David Geremariam, Jürgen Michel, Steffen Keller (82. Minute Mohamad Alasaad), Louis Stärk, Cengiz Cengel, Kevin Schwarz, Luis Manz (70. Minute Cenk Cengiz), Steffen Merk (88. Minute David Kessler)

Kader: Louis Günkinger, Gregor Kraus,

Tore: 1:0 Steffen Merk (61.), 2:0 Kevin Schwarz (73.), 2:1 Marko Biesenberger (92., Foulelfmeter).

Schiedsrichter: Uwe Stark

Vereinsheim
Lortzingstr. 4
88339 Bad Waldsee

Postanschrift
FV Bad Waldsee
Postfach 1141
88330 Bad Waldsee

© 2020 FV Bad Waldsee 1919 e.V.
Scroll to Top