Gelungener Test trotz Niederlage

3:5 unterlagen die C-Juniorinnen in ihrem ersten Freilufttestspiel beim SV Alberweiler.

Nach nur zwei Trainingseinheiten auf dem „grünem“ Rasen war auch noch nicht viel zu erwarten. Gegen einen technisch starken und lauffreudigen „Gegner“ gerieten die noch zu langsamen und schlecht organisierten Waldseer Mädels rasch ins Hintertreffen. Der 0:2 Pausenrückstand entsprach dem Spielverlauf, zumal der FVW-Sturm sich kaum durchsetzen konnte und die oft vom Mittelfeld alleingelassene Abwehr um Torhüterin Agathe Schwerstarbeit verrichten musste.

Erst ein Gespräch in der Halbzeit und die Umstellung von Luisa in den Sturm änderte die Lage. Von nun an waren zwei gleichwertige Teams auf dem Platz, die sich einen packenden Schlagabtausch lieferten. Janina und Emilia sortierten jetzt gut das Mittelfeld und sorgten für Druck nach Vorne. Die laufstarken Michelle, Maren und Leonie bekamen immer mehr den Zugriff auf ihre Gegenspielerinnen und Nicola und Marisa überzeugten wie so oft durch ihr tolles Stellungsspiel. Nele zeigte vor allem auf der Außenposition bei ihrem ersten Freilufteinsatz ein gutes Spiel. Als die Waldseer Juniorinnen auf 3:4 herangekommen und dem Ausgleich sehr nah waren (Luisa und Janina liefen mehrfach allein auf die Torhüterin zu), sorgte ein eiskalter Konter des SV Alberweiler für den letztlich insgesamt verdienten Endstand. Dennoch konnten Trainer Peter Walz und sein Team mit diesem Test zufrieden sein, da die Juniorinnen im Verlauf des Spiels eine erkennbare positve Entwicklung gezeigt haben. Und Alberweiler (amtierender C-Juniorinnen-Hallenmeister in Württemberg) ist ja auch nicht irgendeine Adresse.

Es spielten: Agathe, Luisa (1), Leonie, Nicola, Marisa, Michelle, Maren, Janina (1), Emilia (1) und Maren.

Vereinsheim
Lortzingstr. 4
88339 Bad Waldsee

Postanschrift
FV Bad Waldsee
Postfach 1141
88330 Bad Waldsee

© 2020 FV Bad Waldsee 1919 e.V.
Scroll to Top