Serie gebrochen

Serie gebrochen

Der FV Bad Waldsee unterliegt dem SV Horgenzell mit 3:2 im Stadion an der Lortzingstraße und wurde somit zum ersten Mal seit dem Start der Rückrunde auf heimischem Rasen geschlagen.

Julian Madlener schickte eine, durch Verletzungen, immer noch ersatzgeschwächte Mannschaft gegen den Aufstiegskanditat Horgenzell ins Rennen. In der 4. Minute machten die Jungs vom FVW klar, dass Sie in diesem Spiel auch mitreden werden. Ersin Simsek steckte stark auf Kevin Schwarz durch, welcher aus 18 Metern draufhielt. Leider war der Abschluss nicht von Erfolg gekrönt. In der 16. Minute klingelte es dann aber im Kasten von Gästekeeper Bender. Cengel mit schönem Ball auf Schwarz der vor dem herausstürmenden Keeper den Ball wegspitzelt und zum 1:0 verwandelt.

Dann in der 22. Minute bereits der Ausgleich durch Simon Schmid. Nach einem Eckball bekommen die Waldseer den Ball nicht geklärt und Schmid nickt ein. Kein verdientes Tor, war die Elf von Coach Julian Madlener doch spielbestimmend.

Nach Anpfiff der zweiten Hälfte dauerte es nicht lange, bis der Favorit erneut traf und zwar gleich zweimal. Michael Haag traf in der 55. Und 59. Spielminute, sodass es 1:3 aus Sicht der Gastgeber stand.

Dann ein Aufreger ein klarer Handelfmeter zugunsten von Waldsee wurde nicht gegeben. Jedoch gab der Unparteiische dafür den Strafstoß in der 65. Minute, welchen Lukas Umbrecht sicher zum 2:3 Anschlusstreffer verwandelte.

Bastian Jans, diesmal als Stürmer eingesetzt traf kurz nach seiner Einwechslung per Kopf zum Ausgleich. Jedoch hob der Unparteiische die Hand und entschied auf Abseits. Eine gewagte Entscheidung, da der Schiedsrichter keine freie Sicht hatte. Kurz vor Abpfiff kam es zu einer unschönen Szene. Robin Olschewski lief an und wurde zweimal innerhalb kürzester Zeit gefoult. Er nutzte nach dem ersten Foul den Vorteil und lief weiter, beim zweiten jedoch wurde er brutal mit offener Sohle auf mittlerer Schienbeinhöhe getroffen. Ein wenig weiter unten und die Saison wäre wohl vorbei. Unverständlich, dass dieses Foul nur mit einer gelben Karte sanktioniert wurde.

Knapp verlor man also ein ausgeglichenes Spiel gegen den zweiten der Liga, was sich durchaus sehen lassen kann, auch wenn die Horgenzeller nicht überzeugen konnten.

Den Abend ließen die Jungs vom FVW, bei sommerlichen Bedingungen, beim gemeinsamen Abendessen im Sportheim an der Lortzingstraße ausklingen.

Vielen Dank an alle Zuschauer für die Unterstützung.

Nächste Woche Sonntag gastieren die Kurstädtler beim FC Kosova Weingarten. Anpfiff der Partie ist um 15:00 in Weingarten.

Der FV Bad Waldsee freut sich auf Ihre Unterstützung.

Vereinsheim
Lortzingstr. 4
88339 Bad Waldsee

Postanschrift
FV Bad Waldsee
Postfach 1141
88330 Bad Waldsee

© 2022 FV Bad Waldsee 1919 e.V.
Scroll to Top