D2 Junioren gewinnen ihr erstes Spiel

SGM SV Vogt/Karsee II - FV Bad Waldsee II 1:5 (1:1)

Hochmotiviert reiste die D2 mit ihrem Trainer Lukas Torresin zum Auswärtsspiel nach Vogt. Endlich wollten die Jungs auch mal drei Punkte auf ihr Habenkonto verbuchen.

So begann die Partie auch, schon in der 10. Minute klingelte es im Tor der Gastgeber. Daniel spielte einen überlegten Pass auf Hannes, der hielt auf den Kasten der SGM. Der Torspieler konnte den Schuss nur nach vorne prallen lassen und Akin brauchte nur noch einschieben. Der FVW spielte weiter munter nach vorne, ließ Ball und Gegner laufen und kam zu weiteren Chancen. Aber noch wollte die Kugel nicht rein, leider trafen die Jungs zwei Mal Alu und etliche Male knapp daneben. Kurz vor der Halbzeitpause ein kleiner Fehler in der Abwehr, Nick brachte sich nicht richtig vor seinen Gegner und der durfte dann alleine auf´s Waldseer Tor zulaufen und abschließen.

Nach der Pause konnte der FVW weitere Tore nachlegen. Akin konnte einen guten Pass von Daniel verwerten und schloss bärenstark von rechts in die lange linke Ecke ab. Abwehrspieler Nick schnappte sich kurze Zeit später das Spielgrät, konnte es beinahe unbedrängt über den ganzen Platz treiben und hämmerte den Ball zum 3:1 für den FVW in den linken Knick. Im Gegenzug ließ die Abwehr um Simon, Nick und Aaron in der Defensive nichts anbrennen, im Austausch konnte Niklas sein Talent als Linksaußen defensiv beweisen und hielt für sein Team den Gegner vom Tor weg. Den vierten Treffer markierte Daniel nach Foulspiel im Strafraum an Akin. Der Schiedsrichter musste auf den Punkt zeigen. Daniel verwandelte sicher. Zum Erfolg trug auch Jonas bei, wieder und wieder startete er über außen und bediente Leon im Zentrum, der heute noch Pech hatte mit seinen Torschüssen.

Den Endpunkt besorgte Max, der mehrere Gegenspieler stehen ließ, nachdem er den Ball verlor und ihn sich wieder erkämpft hatte. Gegen seinen Abschluss hatte der Gästetorspieler keine Chance.

Waldsees Torspieler Tamam rettet kurz vor Schluß alá Olli Kahn seine Mannschaft noch mit einem tollen Sprint und schnappte sich den Ball, bevor der Stürmer abschließen konnte.

Eine tolle Leistung aller Spieler, Trainer Torresin und die mitgereisten Fans waren sehr zufrieden. Weiter so Jungs.

Gespielt haben: Tamam, Niklas, Simon, Nick, Aaron, Daniel, Hannes, Akin, Max, Leon und Jonas

Vereinsheim
Lortzingstr. 4
88339 Bad Waldsee

Postanschrift
FV Bad Waldsee
Postfach 1141
88330 Bad Waldsee

© 2022 FV Bad Waldsee 1919 e.V.
Scroll to Top