B-Juniorinnen gewinnen Pokal Derby

FV Bad Waldsee - SV Bergatreute 5:0 (1:0)

Zum Flutlich-Pokal-Derby begrüßte das Team um Sandro Ivic den Nachbarn aus Bergatreute.

Zu Beginn taten sich die Waldseerinnen etwas schwer auf dem größeren Kompaktfeld, in der Liga spielen sie nur zu siebt, am gestrigen Abend wurden neun Mädels zu Beginn aufgeboten.

Nichtsdestotrotz merkte man von Beginn an, dass die Spielerinnen sich die Ansprache ihres Trainers zum mittelmäßigen Spiel am Samstag zu Herzen nahmen und perfekt eingestellt waren. Engagement, Lauffreude und Zusammenspiel wurden den Zuschauern vom Anpfiff an geboten.

Aber auch der Gast aus Bergatreute hielt gut dagegegen und ließ sich vom Ballbesitzspiel der Gastgeberinnen nicht beeindrucken. So sahen die Fans zwar ein gutes und aufopfernd gespieltes Match, leider in weiten Teilen der ersten Halbzeit ohne wirkliche Torchancen.

Es brauchte 23 Minuten und eine entliehene C-Juniorinnen-Spielerin, Johanna und ihr tolles Durchsetzungsvermögen um den Ball das erste Mal im Bergatreuter Netz zappeln zu sehen.

In der Pause wies ein sehr zufriedener Trainer Sandro seine Mädels an, weiter so zu spielen und sich in Geduld zu üben, die Chancen würden dann schon kommen.

Und so war es schlussendlich auch. Schon 5 Minuten nach Wiederanpfiff blieb eine zweikampffreudige Maren einfach in der Situation drin und zwang die Abwehr zum Fehler, den sie dann gnadenlos zum 2:0 ausnutzte. Jetzt war der Bann gebrochen und die Mädels spielten befreit auf. Einige tolle Spielzüge nach vorne und vor allem tolle Abwehrarbeit der letzten Reihe um Luisa, Nele und Michelle und auch Torspielerin Agathe konnte sich mehrfach auszeichnen. Leni und Leonie bildeten auf den Aussenbahnen ein tolles Bindeglied zwischen Abwehr und Angriff. Eine klasse Teamleistung aller Spielerinnen.

Den dritten Treffer erzielte Ani mit schönen Fernschuß, genau so viel auch der fünfte Treffer durch eine weiter Leihgabe der C-Juniorinnen, Suzanna.

Sie bereitete auch das schönste Tor des Abends vor, nachdem sie sich toll auf der rechten Seite durchgesetzt hatte und mustergültig in die Mitte passen konnte. Dort lauerte erneut Maren und musste nur noch einnetzen. Alles in allem ein toller Pokalabend, mit einem guten Gegner, der nicht so einfach zu schlagen war, wie das Ergebnis vermuten lässt.

Gespielt haben: Agathe, Michelle, Luisa, Leni, Nele, Leonie, Ani, Maren, Johanna und Zuzanna

Die nächste Partie bestreiten die Mädels am Samstag, 09.10.21 in Immenried um 16 Uhr.

Halbfinale im Pokal momentan geplant am Mittwoch 27.10.21 um 18.30 Uhr in Bad Waldsee Gegner ebenfalls der SV Immenried.

Auf viele und lautstarke Unterstützung freuen sich die Waldseer B-Mädels

Vereinsheim
Lortzingstr. 4
88339 Bad Waldsee

Postanschrift
FV Bad Waldsee
Postfach 1141
88330 Bad Waldsee

© 2021 FV Bad Waldsee 1919 e.V.
Scroll to Top