A-Junioren siegen nach drei Rückständen

Im dritten Vorbereitungsspiel gelang der JSG Reute/Bad Waldsee im Stadion in Aulendorf der dritte Sieg. Gegen die SGM Aulendorf/Blönried/Ebersbach setzten sich die Gäste mit 4:3-Toren durch und zeigte dabei insbesondere eine gute Mentalität.

Bereits nach einer Viertelstunde ging Aulendorf mit einem umstrittenen Treffer in Führung. Torhüter Jonas Schäfer wurde regelwidrig attackiert, der Treffer zählte dennoch. Die JSG glich aber direkt durch einen Distanzschuss von Justin Matt aus, die Vorlage kam von Franz Steiner. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte ging Aulendorf dann wieder in Führung.
Zwei Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Julian Kessler nach Zuspiel von Justin Matt das 2:2. Die JSG übernahm jetzt das Kommando und machte richtig Druck, der Treffer wollte aber trotz guter Chancen nicht fallen. Matt traf mit einem Freistoß nur den Außenpfosten. Wie so oft rächte sich das und Aulendorf ging mit einem unglücklich abgefälschten Schuss zum dritten Mal in Führung. Zehn Minuten vor Ende der Partie traf Lukas Christ mit einem tollen Schlenzer zum wiederholten Ausgleich. Die JSG wollte mehr und wurde kurz vor Abpfiff belohnt. Bei einem sauber ausgespielten Konter schickte Noah Geiselhart Justin Matt auf die Reise, dieser lies sich nicht zweimal bitten und traf zum umjubelten Siegtreffer.

Bei den A-Junioren steht nun eine englische Woche an. Am Mittwoch wird um 18:30 Uhr in Haisterkirch getestet, am Sonntag in Biberach gegen den FC Wacker.

Kader: Jonas Schäfer, Lukas Christ, Felipe Kösler, Jakob Keltsch, Julian Kessler, Max Geßler, Justin Matt, Noah Weber, Franz Steiner, Marc Heckelsmüller, Denis Seibel, Noah Geiselhart, Tim Gessler, Luis Hannes Kibler.

Vereinsheim
Lortzingstr. 4
88339 Bad Waldsee

Postanschrift
FV Bad Waldsee
Postfach 1141
88330 Bad Waldsee

© 2021 FV Bad Waldsee 1919 e.V.
Scroll to Top