Spielbericht B-Juniorinnen

B-Juniorinnen zeigen starke Leistung im ersten Heimspiel

FV Bad Waldsee – SGM Baindt/Blitzenr/Fronh 4:0

Am Samstag stand das erste Heimspiel der B Juniorinnen auf dem Plan. Es handelte sich dabei um ein Nachholspiel des 1. Spieltags gegen die SGM Baindt/Blitzenr/Fronh mit deren 2. Mannschaft. Die Stimmung auf dem Platz war trotz des windigen Wetters sehr gut, denn beide Mannschaften waren hoch motiviert.

Von Anfang an waren die Waldseerinnen spielbestimmend und zeigten eine defensiv kompakte und stabile Leistung. Trotz zahlreicher guter Torchancen blieb die erste Halbzeit jedoch torlos. Die Gegnerinnen hatten keine nennenswerte Torchance.

Sekunden vor dem Halbzeitpfiff rutschte unsere Kapitänin aus und knallte mit dem Gesicht gegen das Metallgeländer am Spielfeldrand. Blut floss in Strömen, die Spielerinnen waren geschockt. In der Kabine konnte dann aber aufgeatmet werden, denn die Nase schien nicht gebrochen. Sie musste jedoch ins Krankenhaus. Nach dem Spiel war sie aber schon wieder zurück und alles war einigermaßen glimpflich verlaufen. Wir wünschen ihr auf diesem Wege alles Gute und eine schnelle Genesung!

In der zweiten Halbzeit ging es dann ohne die Kapitänin weiter und die Waldseerinnen waren weiterhin am Drücker. In der 53. Minute fiel dann das erlösende 1:0, aus spitzem Winkel von der rechten Seite. Direkt nach dem Anspiel gelang auch noch das 2:0. Durch hohes Pressing konnte nach zu kurzem Abschlag der Ball erobert werden und nach schnellem Pass netzte unsere Spielerin, die normalerweise in der C spielt, ein. Nun gelangen immer mehr Kombinationen, während die stabile Abwehr weiterhin keine Torchancen für die Gegnerinnen zuließ. In der 70. Minute fiel dann das 3:0 nach starkem Dribbling in den Strafraum und in der 75. Minute sogar das 4:0 nach einem Abspielfehler der Gegnerinnen am eigenen Strafraum. Die Waldseerinnen hatten das Spiel stets fest im Griff und zeigten eine sehr gute Mannschaftsleistung.

Auch der Schiedsrichter muss an der Stelle für seine Übersicht und fairen Umgang mit allen Beteiligten gelobt werden. Nach dem Abpfiff gab es dann noch erfrischende Getränke für die Mannschaft im Vereinsheim. Alles in allem war es ein gelungenes Spiel und die Waldseerinnen konnten sich über einen verdienten Sieg freuen.

Scroll to Top