FV Bad Waldsee bezwingt Tabellenführer deutlich

Auf dem Papier der Favorit, auf dem Platz der Unterlegene: der TSB Ravensburg unterlag beim FV Bad Waldsee überraschend deutlich mit 5:2. Das Hinspiel war ein spannender Fight gewesen, in dem das Team von Trainer Ekrem Ozan gegen den FV Bad Waldsee mit einem knappen 3:2 triumphiert hatte.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag der TSB Ravensburg bereits in Führung. Armin Dauti erzielte in der 5. Minute das 1:0. In der 18. Minute war es Jannis Ochner, der mit seinem ersten Saisontor den Ausgleich erzielte. Auch Luis Manz, zuletzt gegen den SK Weingarten bereits äußerst erfolgreich, traf in Spielminute 20 zum 2:1.

In der 28. Minute erzielte Dauti das 2:2 für den TSB Ravensburg. Vor der Halbzeit holten die Jungs, um Coach Julian Madlener, zum Doppelschlag aus. In der 44. Minute netzte Jonathan Knoll zum 3:2 für die Gastgeber ein. Dies war nur der erste Streich, der zweite folgte zugleich, als erneut Jonathan Knoll in der Nachspielzeit der ersten Hälfte, nach einem Eckball, draufhielt und der Ball abgefälscht im Tor landete.

Jannis Ochner erwischte einen Glanztag und stellte schließlich in der 85. Minute den 5:2-Sieg für FV Bad Waldsee mit einem wunderschönen Schuss in den Winkel sicher.

Letzten Endes schlug der FV Bad Waldsee im 17. Saisonspiel den Spitzenreiter souverän mit 5:2 vor heimischer Kulisse. Weiterhin ist der FV Bad Waldsee in der Rückrunde ungeschlagen.

Nächsten Donnerstag geht es für die Jungs vom FV Bad Waldsee ans „Schwäbische Meer“ zu den Sportfreunden Friedrichshafen. Anstoß ist um 19:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Schnetzenhausen. Der FV Bad Waldsee freut sich auf eure Unterstützung.

Vereinsheim
Lortzingstr. 4
88339 Bad Waldsee

Postanschrift
FV Bad Waldsee
Postfach 1141
88330 Bad Waldsee

© 2022 FV Bad Waldsee 1919 e.V.
Scroll to Top